Poesie der Grossstadt

Die Affichisten

affiche_plakat_01
affiche_plakat_02
affiche_plakat_03
affiche_plakat_04
affiche_EK_05
affiche_karte_06
affiche_karte_07
affiche_plakat_01affiche_plakat_02affiche_plakat_03affiche_plakat_04affiche_EK_05affiche_karte_06affiche_karte_07

Die Affichisten waren ab den frühen 50er Jahren aktiv und brachten Plakatabrisse von der Strasse in die Galerien und Museen. Die Plakate für die Ausstellung im Museum Tinguely spielen mit dieser Verwandtschaft: Zunächst wurden drei Affichisten-Werke kommentarlos als Plakate in 3er-Gruppen ausgehängt. Eine Woche später wurden sie überklebt mit zwei kleineren Querformaten: eine dünnes weisses Papier mit der Information zur Ausstellung; die typografische Vorlage ist mit Handstempeln erstellt. Die weiteren Drucksachen der Ausstellungskommunikation verwenden dieselbe «lettristische» Typografie. Zur Ausstellung erschien ein Katalog.

Poesie der Grossstadt. Die Affichisten
Museum Tinguely, Basel, 22.10.2014–11.1.2015
Schirn Kunsthalle Frankfurt, 5.2.–25.5.2015
Ausstellungskommunikation in Zusammenarbeit mit Andrea Gruber.
Auftraggeberin: Schirn Kunsthalle Frankfurt und Museum Tinguely, Basel

Ausstellungskommunikation