Zwei-Mann-Orchester

Mauricion Kagels Zwei-Mann-Orchester ist eines der merkwürdigsten und originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfang­reiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungs­elementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klang­objekt und Musikstück wurde 2015 in einer neuen Fassung aufgeführt, in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

2mo_01
2mo_02
2mo_03
2mo_012mo_022mo_03

Erscheinungsbild